Gemeinsam forschen?

FĂŒr technische Lösungen im pflegerischen Handeln

4. Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“ 16. und 17. September 2021 Hannover

Call for Abstracts

Die Abstract-Einreichung ist bis zum 23.04.2021 verlÀngert.

Technische Innovationen beeinflussen zunehmend das pflegerische Handeln. Aber fĂŒhren technische Innovationen tatsĂ€chlich zu einer Verbesserung der Versorgung der pflegebedĂŒrftigen Menschen und einer Erleichterung im Arbeitsalltag von Pflegefachpersonen? Im Spannungsfeld zwischen Forschungsinteresse, Praxisorientierung und Akzeptanz ist die Implementierung von technischen Innovationen in der Gesundheitsversorgung von hoher Bedeutung und nur gemeinsam mit Pflegefachpersonen, Forschenden und Entwickelnden kann eine erfolgreiche Implementierung gelingen.

Sie sind herzlich eingeladen, die Clusterkonferenz „Zukunft der Pflege“ im PPZ Hannover aktiv mitzugestalten und ein Abstract zu den folgenden Themen einzureichen:

  • Integrierte Forschung und Partizipation von Zielgruppen bei der TechnikeinfĂŒhrung
  • VerĂ€nderungen im Pflegehandeln durch technische Innovationen
  • Kompetenzentwicklung im Umgang mit Informations- und Kommunikationstechnologie
  • Instrumente und Effektmessungen in der Evaluation von technischen Innovationen
  • Merkmale eines gelungenen Transfers von Forschungs- und Entwicklungserfahrungen in den Praxisalltag

Formate:

  • Wissenschaftliche BeitrĂ€ge
  • PraxisbeitrĂ€ge (z. B. Best-Practice-Projekte, Erfahrungsberichte)
    Praktiker*innen und Wissenschaftler*innen sind gleichermaßen aufgerufen, von ihren Erfahrungen zu berichten. Mit der Annahme des Beitrages ist eine Reduzierung der TeilnahmegebĂŒhr verbunden.

Hinweise zur Einreichung:

  • Das Abstract darf ohne Titel, Namen und Institution der Autor*innen nicht mehr als 2.000 Zeichen inklusive Leerzeichen umfassen.
  • PrĂ€sentationsformate sind Vortrag oder Poster (bitte angeben)
    GliederungsvorschlÀge:
    • Wissenschaftliche BeitrĂ€ge:
      1) Hintergrund/Fragestellung, 2) Methodik, 3) Ergebnisse, 4) Implikationen fĂŒr die Praxis
    • PraxisbeitrĂ€ge:
      1) Hintergrund und Motivation, 2) Beschreibung des Projektes, 3) Erfolgsfaktoren und HĂŒrden, 4) Ausblick
  • Geben Sie zusĂ€tzlich 3-5 Keywords an. Falls Sie sich auf ein drittmittelgefördertes Projekt beziehen, nennen Sie den Titel des Projektes bitte innerhalb der Keywords.
  • Reichen Sie Ihr Abstract ein unter https://eventclass.org/contxt_czp2021/
  • Alle eingereichten BeitrĂ€ge durchlaufen ein Peer-Review Verfahren.
  • Falls möglich, ist eine PrĂ€sentation des Beitrags in PrĂ€senz vorgesehen, eine virtuelle PrĂ€sentation kann jedoch ebenfalls erfolgen bzw. umgesetzt werden.
  • Angenommene Abstracts werden in einem Tagungsband veröffentlicht.